Unser Gästebuch

Nachricht 41-45 von 133.
06-01-2014 18:27
Familie Schenk
Liebe Schäfers!
Zum wiederholten Mal erlebten wir am 5.1.2014 das Neujahrskonzert .Wir sind von dieser Darbietung erneut begeistert. Die Solisten, der Chor sowie das Orchester und der Moderator, alle haben ihr Bestes gegeben um den Zuschauern eine musikalische Freude zu bereiten. Die Abfolge des Programms, Arien Duette u. Chöre, mit allen emotionalen Höhepunkten, war sehr gut gelungen. Ein herzliches Dankeschön für das hervorragend zusammengestellte Konzert. Der Künstleragentur Con Takt wünschen wir alles Gute und freuen uns jetzt schon auf das nächste Neujahrskonzert.
06-01-2014 09:03
Irene Schanner Irene <dot> Schanner <at> arcor <dot> de
Das Neujahrskonzert in unserem schönen Konzerthaus war ganz großartig, und wir danken Ihnen herzlich für die Organisation. Die Solisten und Chöre füllten den Raum mit ihren wunderbaren Stimmen. Mit dem Dirigenten Frank Michel Erben haben Sie eine perfekte Wahl getroffen. Das Konzert wird noch lange in uns nachklingen.
Allerdings hat uns die Moderation durch Peter Bause nur gestört. Es war schlecht zu verstehen (1. Rang re.), was auch die Konzertbesucher neben uns fanden, die Erklärungen völlig unnötig, da das Programm sehr informativ gestaltet war. Trotzdem herzlichen Dank für das unvergessliche Konzert und freundliche Grüße Irene Schanner
21-09-2013 16:16
Juri Fost
Sehr geehrte Frau Ilona und Herr Johannes Schäfer, vielen Dank und herzlichste Gratulation zu diesem Konzert! Die Sängerin und das Salonorchester zeigten sich als glänzende Meister. Ich kann mir vorstellen, dass auch Glinkas Lezginka und der Arabische Tanz aus der Oper „Ruslan und Ludmila“ wunderbar interpretiert werden könnten. Ich war sehr froh, Sie wohlbehalten wiederzusehen. Mit herzlichem Gruß Ihr Juri Fost
21-09-2013 08:42
Ines Pohle
Ebenso begeistert wie Frau Stecher sind wir von diesem Konzert. Winnie Böwe braucht keinen äusserlichen Aufwand. Sie ist Persönlichkeit mit faszinierender Ausstrahlung. Schon ihre ernste Mine und ihre Blicke versetzen das Publikum in spannende Erwartung und ihr Esprit ist hinreissend.
Welch ein Genuß, die Musiker der Saatskapelle auch so zu erleben, mit Freude und mit feinster Beherrschung ihrer Instrumente, Herrn Glander mit eleganter, informativer und heiterer Moderation.
Wann dürfen wir die nächste Neuauflage erleben?
19-09-2013 08:36
Christa Stecher zweigstrasse <at> arcor <dot> de
Das Konzert mit Winnie Böwe und dem Salonorchester am 15. September war ein besonderes Erlebnis. Wir kannten Frau Böwe bisher als Schauspielerin, aber was sie als Sängerin bietet, ist hervorragend. Sie hat eine Stimme, die Gänsehaut erzeugt. Wir hätten ihr noch stundenlang zuhören können. Leider war nach 1,5 Stunden Schluß. Aber wir haben noch lange darüber gesprochen, weil wir doch sehr beeindruckt waren.
Warum hört und liest man von ihr in Funk und Presse so wenig oder gar nichts?

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04