Unser Gästebuch

Nachricht 36-40 von 133.
16-01-2014 22:36
Nicolaus gisi <dot> ni <at> gmx <dot> de

Liebe Schäfers, wie in all den Jahren zuvor war das Neujahrskonzert 2014 wieder ein wunderbares Erlebnis. Wir beglückwünschen Sie zu Ihrem "glücklichen Händchen" bei der Programmgestaltung. Die Darbietungen vom Orchester mit seinem Dirigenten, der Chöre und Solisten gingen "unter die Haut". Als besonderen Höhepunkt betrachten wir den Auftritt der Harfenistin Katrina Szederkenyi mit Frank Michael Erben. Für den gelungenen Nachmittag unseren herzlichen Dank. Ihnen wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit und viel Erfolg für den Rest von 2014
Gisela und Siegfried Nicolaus sowie weitere 16 Besucher des Konzertes mit der Meinung:
Auch 2015 sind wir wieder dabei.

13-01-2014 10:30
M. und J. Schneider juschneider199 <at> t-online <dot> de
Liebe Schäfers,
zum wiederholten Male haben Sie uns mit dem Neujahrskonzert auch in diesem Jahr eine große Freude bereitet. Durch die Auswahl der Musik, die herrlichen Stimmen der Solisten und der Chöre und nicht zuletzt der Brillanz des Frank Michael Erben als Dirigent und Solist hatten wir einen wunderschönen Nachmittag, der noch lange in uns nachklingen wird.
Zu dieser Leistung können wir nur ganz herzlich gratulieren und weiterhin solche Erfolge wünschen.
Danke!
08-01-2014 14:50
Dr.Eduard Richter
Sehr geehrter Veranstalter: Wir sind zum ersten Mal in Ihrem Konzert und möchten für dieses wunderbare Erlebnis danken. Aus unserer Sicht hebt es sich von den üblichen Neujahrskonzerten ab, was wir nicht
nur als Hörgenuß, sondern auch als geschichtliche Bereicherung aufgenommen haben. Der Tiefgang im Programmaufbau durch Wort und Musik, wunderbare Chöre und nicht zuletzt das Orchester mit dem einfühlsamen Dirigenten haben uns zuweilen den Atem genommen. Speziell die Chöre, die mit ihrer Zurückhaltung in uns die Dramatik der unterjochten Menschen nachempfinden ließen. Ich kann nicht verhehlen, dass wir den Tränen nahe standen. Wie schön, im zweiten Teil nicht nur Operettenarien,
sondern auch Ensemble erleben zu dürfen. Die für uns außergewöhnliche instrumentale Einlage von
Frank Michael Erben und der Harfenistin machte den zweiten Teil besonders. Wir können nur sagen,
es war für uns ein Konzert besonderer Art. Eine gelungene Kombination von Aufrüttelndem und Schönem. Noch einmal: Danke! E.Richter und Familie
06-01-2014 21:02
Irene Schmidt
Liebe Ilona und Johannes Schäfer, zum "Neuen Jahr" die besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen und weiterhin so erfolgreiche Veranstaltungen wie bisher. Wir, dass sind Elke Henning, Dr. Christina Zühlke, Dr. Ursula Löffler, Renate Mehnert aus Potsdam und Irene Schmidt, möchten uns sehr herzlich für das schöne Konzert am 4. Januar im Konzerthaus am Gendarmenmarkt bedanken. Mit diesem Erlebnis um 11 Uhr, einem gemütlichen Beisammensein im Anschluß an dieses Konzert, haben wir einen wunderbaren Tag gehabt. Wir wünschen uns und Euch noch viele von diesen erlebnisreichen Veranstaltungen. Mit herzlichen Grüßen Irene Schmidt
06-01-2014 19:55
E. u.C. Kruse monika291 <at> web <dot> de
Liebe Frau Schäfer und lieber Herr Schäfer, wie auch in den vergangenen Jahren war das Neujahrskonzert ein voller Erfolg. Danke für Ihre hervorragende Organisation und das "glückliche Händchen" bei der Auswahl der Darbietungen.
Wir bedanken uns auch bei allen Künstlern des gestrigen Nachmittags, allen voran Frank Michael Erben. Er präsentiert die Musik mit einer scheinbaren Leichtigkeit, die einem vom ersten Ton an begeistert. Obwohl Frank Michael Erben ohne sein Orchester ein herausragender Violinenvirtuose ist, schafft er vor allem mit dem Leipziger Symphonieorchester viele musikalische Höhepunkte. Wir wünschen ihm und den Musikern des Orchesters ein erfolgreiches Jahr 2014.
Unsere guten Wünsche zum Neuen Jahr gelten ebenso den Solisten sowie den Damen und Herren aus den Chören, deren Darbietungen maßgeblich zu dem wunderschönen Konzert beigetragen haben.
Alles Gute bis zum nächsten Neujahrskonzert. Ernst und Christa Kruse, Manfred und Renate Hauer

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04