Unser Gästebuch

Nachricht 106-110 von 141.
11-12-2010 21:30
Dr. Lothar Oppermann ( Berlin ) lothar_dr <dot> oppermann <at> web <dot> de
Liebe Schäfers,
wir waren sehr berührt von den " Weihnachtsliedern International ". Auswahl und Darbietung haben uns sehr gefallen, und wir würden uns über eine Fortsetzung im nächsten Jahr freuen. In unserem Bekannten- und Freundeskreis werden wir dieses Erlebnis weiter vermitteln. Den Zeitpunkt - später Vormittag - halten wir für günstig, da für uns (und andere auch) Abendveranstaltungen in den Wintermonaten wegen nachlassender Sehkraft nicht möglich sind. In diesem Sinne bedanken wir uns ganz herzlich für Eure unendlichen Mühen und wünschen erholsame Feiertage.
Sigrid und Lothar Oppermann
Ps: Wir freuen uns schon auf das Neujahrskonzert.
10-12-2010 20:30
Roswitha und Rudi Kurz ( Berlin ) withelkurz€web <dot> de
Wer bei starkem Schneefall und Kältegraden sich am Sonntag früh auf den unwirtlichen Weg macht, um Kunst zu erleben, musste Optimist sein oder viel Vertrauen zu den Veranstaltern haben. Ergebnis: Keiner der vielen meist 50 plus alten Besucher wurde enttäuscht. Selbst ich - ein neun Jahrzehnte alter Kunstmacher und -Genießer, dem es nicht leicht fiel, vom äußersten Rand Berlins in die Innenstadt zu gelangen, stand die folgenden Tage noch unter dem Eindruck des hochmusikalischen Adventserlebnisses. Die starke Wirkung auf den großen Zuschauerkreis war sowohl in der Pause, als auch nach der Veranstaltung in Gesprächen deutlich vernehmbar. Der Anteil erfahrener Kräfte aus der Staatsoper hat sich als ausgewogene Balance zu den hochbegabten jüngeren Kräften erwiesen. Es ist zu hoffen, dass das Risiko der verdienstvollen Veranstalter durch ein konstantes, treues Publikum überschaubar bleibt. Auch für das kommende Jahr viel Glück und Erfolg und für uns hohen Genuss.
Viele Grüsse
Rosi und Rudi Kurz
12-03-2010 12:45
Dr. Klaus und Gisela Blessing ( Zeuthen )
Liebe Familie Schäfer,
wir möchten uns herzlich für die äußerst gelungene Veranstaltung in der Berliner Distel mit Frau Simone Solga bedanken. Frau Solga strahlte nicht nur Witz, Charme und Lebensfreude aus, sondern traf mit ihren politischen Pointen mitten ins Schwarze. In der tristen politischen Medienlandschsft unserer Tage ein echter optimistischer Knüller. Wir haben uns auch bei Frau Solga persönlich bedankt und wünschen ihr noch viele erfolgreiche Auftritte.
Dr. Klaus Blessing und Frau Gisela


11-03-2010 18:47
Peter Stein ( Berlin )
Was braucht eine Frau, um auf einer fast leeren Bühne mit einem Tisch und drei Stühlen
nachmittags um drei 400 Berliner von einer Lachsalve in die nächste zu stürzen?
Simone Solga in ihrer kabarettistischen Traumfigur als Souffleuse der Kanzlerin schaffte das – wie in Eisleben, in Köln, in Düsseldorf, in München oder Hamburg – auch als „Con Takt“- Gast in der Distel. Ihre Aura braucht nicht Bühnenbild und nicht Geflimmer.
Ein Bündel von Standpunkt, Durchblick, Geistesblitzen und Charme - treffend wahrhaftig
mit scharfzüngigem Witz und hinreißend guter Laune. Sie möchte den Augenblick erleben, habe ich verstanden, wenn Westerwelle die Perücke abzieht und sich als Hape Kerkeling entpuppt. Wenn’s doch so wäre! Bei Simone Solga nutzt keinem seine Maske. Sie weiß,
wer dahinter steckt, und es herrscht auch mal tiefe Nachdenklichkeit im Publikum, wenn sie
nebulöse Parteipropaganda zerpflückt und Krieg nicht Wohltat nennt.
Dieser Kabarett-Nachmittag – Zwei Stunden der Wahrheit und der Ermutigung!
08-03-2010 15:42
Angelika Dr. Jansen ( Berlin/San Antonio ) angelikajansen <at> yahoo <dot> com
Liebe Frau Schaefer, lieber Herr Schaefer,
hiermit moechte ich mich bei Ihnen fuer Ihr feines Gespuer bedanken. Der Nachmittag mit Frau Solga, "Bei Merkels unterm Sofa" war koestlich. Frau Solga ist es gelungen, ganz wie nebenbei, viele uns umtreibende soziale und politische Missstaende aufzudecken. Dabei hat sie charmant und gekonnt auch die Griesgraemer auf ihre Seite gebracht. Das Publikum war begeistert, und ich auch. Na also, es geht doch, mit Talent, Charme und Schoenheit kann man alles viel besser sagen. Dafuer danke ich Ihnen und Frau Solga.

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04