Unser Gästebuch

Nachricht 91-95 von 141.
10-01-2011 22:29
Andreas Kniep ( Berlin )
Sehr geehrte Frau Schäfer,
sehr geehrter Herr Schäfer,
bezugnehmend auf Ihr Neujahrskonzert möchte ich mich auf diesem Wege recht herzlich für die erhaltenen Karten bei Ihnen bedanken.
Meine Gäste und Mitarbeiter waren hin und weg von diesem musikalischen Angebot für die Ohren.
Heute sprach man in unserem Büro nur von diesem schönen Sonntagnachmittag im Konzerthaus.
Gerne werde ich im nächsten Jahr wieder Ihr Gast sein.
Freundliche Grüße
Andreas Kniep
Bankkaufmann Versicherungskaufmann Wirtschaftsberater
10-01-2011 17:27
Heide-Marie und Manfred Fligge M <dot> Fligge <at> t-online <dot> de
Sehr geehrte Frau Schäfer,
das Neujahrskonzert, das wir am 09.01.2011 erleben durften, hat bei uns nachhaltige Resonanz hinterlassen.
Das Westsächsische Symphonieorchester, ein ausgezeichnetes Ensemble, begleitete wunderbare Stimmen an diesem Nachmittag. Wir waren wieder und wieder überrascht von der herrlichen Darbietung.
Herzlichen Glückwunsch zu der exzellenten Programmgestaltung.
Es fällt schwer, etwas aus diesem Reigen hervorzuheben. Wir müssen es doch tun, weil es uns zu tiefst berührt hat, den 96jährigen Komponisten und Orchesterleiter Guido Masanetz mit dieser Vitalität erleben zu dürfen.
Unser Dank gilt allen Künstlern für diesen herrlichen Nachmittag.
Wir freuen uns schon heute auf weitere tolle Konzerte.

Heide-Marie und Manfred Fligge
10-01-2011 12:21
Erika Körner ( Berlin )
War das ein wunderbaress Konzert! Das Ganze war ein Erlebnis, das mir unter die Haut ging. Das Violinsolo des Dirigenten hat mich besonders berührt. Und natürlich auch die Ehrung für Guido Masanetz.
Danke und herzliche Grüsse an alle Mitwirkenden!
Ihre Erika Körner
10-01-2011 12:11
Brigitta und Werner Krönert ( Berlin )
Sehr geehrte Familie Schäfer,
Herzlichen Dank für dieses Neujahrskonzert! Gut, wie Sie Oper, Operette und Musical in einem Programm gleichwertig miteinander verbinden - nicht nur, "damit für jeden etwas dabei" ist.
Wir fanden die ganze Programmfolge wertvoll. Das Orchester mit seinem Dirigenten Frank Michael Erben war großartig, die Gesangssolisten und der Chor begeisterten mit grossen Stimmen und bester Stimmung. Das Violinsolo des Dirigenten - ein besonderer Höhepunkt! Und Guido Masanetz - die grösste, wohlverdiente Überraschung!
Bitte reservieren Sie uns gleich Plätze für nächstes Jahr und vorerst schon mal für die "Kanzler-Souffleuse" Simone Solga.
Beste Grüsse von
Brigitta und Werner Krönert
09-01-2011 09:20
Familie König ( Berlin )
Bitte weiter so!
Und bitte Karten für Salonorchester "Unter'n Linden", für "Forellenquintett und andere Kostbarkeiten" und für's Neujahrskonzert 2012.

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04