Unser Gästebuch

Nachricht 76-80 von 141.
08-03-2011 19:53
Manfred Gerster ( Berlin ) E-Mail
Zum 99. Frauentag war sie als Con Takt-Gast im Kabarett-Theater „Distel“ und nun, zum 100., am 6. März 2011 wieder: Simone Solga, die Kanzlersouffleuse.
Zuerst überlegten wir: Sollen wir’s zum zweiten Mal ansehen, was sie unterm Sofa entdeckt hat? Wird’s vielleicht fast dasselbe Programm sein? Aber dann dachten wir uns: spannend kann es schon werden. Wie will sie sich denn diesmal aus der Affäre ziehen – aus der Merkel-Affäre? Hat die Solga ihrer Chefin etwa die blamablen Verteidigungssprüche für den Vervielfältigungsminister, den „ehrlich“ Krieg führenden Soldatenfreund von gestern zugeflüstert? Also, nischt wie hin!
Nach zweieinhalb Stunden war klar: Simone sieht durch und fürchtet sich nicht, selbst wenn wieder ein Späher im Saal saß wie derjenige, der im vorigen Jahr einen DDR-Minister als Zuschauer entdeckt und in ihrem Gästebuch angeschwärzt hatte.
So viel Souveränität und so viel geistreicher, treffsicherer Witz! Keine Blödelei, nichts unter der Gürtellinie, elegant und aufrüttelnd. Wie ergreifend ihr Gedenken an die toten Soldaten
und wie erlösend ihre aufmunternde Zuwendung zum Publikum! Kabarett der ersten Güte
und eine bewundernswerte Leistung – ganz allein auf der Bühne und so vereint mit allen,
die den Saal bis auf den letzten Platz gefüllt hatten!
Frau Solga, bleiben Sie auf der Hut und kommen sie wieder!
Ihr Manfred Gerster samt Familie und Nachbarn
09-02-2011 14:46
Ingrid und Wladimir Pommorzki ( Berlin )
Sehr geehrte Frau und Herr Schäfer,
wir stehen noch immer unter dem Eindruck des letzten, wunderbaren Neujahrskonzertes am 7. Januar.
Wir waren total begeistert und fasziniert von der Darbietung durch das Westsächsische Symphonieorchester mit seinem Chefdirigenten Michael Erben!!! Von den vielen jährlichen Konzertbesuchen hat uns das letzte am besten gefallen. Natürlich möchten wir Sie wieder bitten, uns für's kommende Neujahrskonzert am 22.1.2012 Karten zu reservieren.
Herzlichen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüssen
Ingrid und Wladimir Pommorzki
25-01-2011 21:36
Margit Knothe ( Berlin )
Wertes Ehepaar Schäfer,
herzlichen Dank für das wunderbare Neujahrskonzert. Von diesem Kunstgenuß bleibt eine langwährende Erinnerung. Dazu der Optimismus und Vorfreude auf das Konzert 2012.
Mit freundlichem Gruß
Margit Knothe
19-01-2011 20:15
Gisela und Siegfried Nicolaus ( Berlin ) E-Mail
Sehr geehrte Frau Schäfer, sehr geehrter Herr Schäfer,
vielen Dank für das wunderbare Neujahrskonzert am 9.1.2011 in der harmonischen Atmosphäre des schönsten Konzerthauses Berlins. Als sehr gelungen betrachten wir das Programm, die Moderation und den ergänzenden Text im Programmheft. Begeistert waren wir vom Westsächsischen Symphonieorchester mit seinem Chefdirigenten und Solisten, Herrn Erben.
Alle Solisten und der Chor trugen zu dem nachhaltigen Eindruck dieses Nachmittags bei.
Das war und ist die Meinung unserer Bekannten beim erneuten Zusammentreffen in der letzten Woche und es gab die Empfehlung, dies Ihnen mitzuteilen.
Für Ihre Vorhaben im Jahr 2011 wünschen wir viel Erfolg und weiterhin "goldene Händchen" beim Zusammenstellen der Programme, insbesondere auch für das Neujahrskonzert 2012, für das wir gleich noch die Bestellung aufgeben werden.
Mit herzlichen Grüssen
Gisela und Siegfried Nicolaus und weitere acht Begeisterte vom 9.1.2011.
19-01-2011 12:07
Manfred Richter ( Berlin ) manfred <dot> richter <at> mrichter <dot> eu
Liebe Schäfers
Noch mehr als eine Woche danach reden wir über das gelungene Neujahrskonzert am 9. Januar. Der Musikbogen von Oper zu Musical war gekonnt, das Orchester und Herrn Erbens Solo auf der Violine absolute Spitzenklasse und die Sänger wie immer bei nicht nur bester Sangeslaune, sondern auch bei Stimme. Wir haben anschließend noch mit neuen Fans zusammengesessen, gesprochen und uns für das kommende Konzert verabredet. Es wäre dann schön, wenn Ihre Stimme, liebe Ilona, wieder voll da ist - Ihre Moderationen waren einfach immer sehr informativ und blieben im Rahmen des Musikerlebnisses. Das haben wir - und auch unsere 32 Gäste - sehr vermißt.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der Kanzlersouffleuse und grüßen Sie herzlich
Manred Richter und Elke Ickert

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04