Unser Gästebuch

Nachricht 71-75 von 133.
19-01-2011 20:15
Gisela und Siegfried Nicolaus ( Berlin ) E-Mail
Sehr geehrte Frau Schäfer, sehr geehrter Herr Schäfer,
vielen Dank für das wunderbare Neujahrskonzert am 9.1.2011 in der harmonischen Atmosphäre des schönsten Konzerthauses Berlins. Als sehr gelungen betrachten wir das Programm, die Moderation und den ergänzenden Text im Programmheft. Begeistert waren wir vom Westsächsischen Symphonieorchester mit seinem Chefdirigenten und Solisten, Herrn Erben.
Alle Solisten und der Chor trugen zu dem nachhaltigen Eindruck dieses Nachmittags bei.
Das war und ist die Meinung unserer Bekannten beim erneuten Zusammentreffen in der letzten Woche und es gab die Empfehlung, dies Ihnen mitzuteilen.
Für Ihre Vorhaben im Jahr 2011 wünschen wir viel Erfolg und weiterhin "goldene Händchen" beim Zusammenstellen der Programme, insbesondere auch für das Neujahrskonzert 2012, für das wir gleich noch die Bestellung aufgeben werden.
Mit herzlichen Grüssen
Gisela und Siegfried Nicolaus und weitere acht Begeisterte vom 9.1.2011.
19-01-2011 12:07
Manfred Richter ( Berlin ) manfred <dot> richter <at> mrichter <dot> eu
Liebe Schäfers
Noch mehr als eine Woche danach reden wir über das gelungene Neujahrskonzert am 9. Januar. Der Musikbogen von Oper zu Musical war gekonnt, das Orchester und Herrn Erbens Solo auf der Violine absolute Spitzenklasse und die Sänger wie immer bei nicht nur bester Sangeslaune, sondern auch bei Stimme. Wir haben anschließend noch mit neuen Fans zusammengesessen, gesprochen und uns für das kommende Konzert verabredet. Es wäre dann schön, wenn Ihre Stimme, liebe Ilona, wieder voll da ist - Ihre Moderationen waren einfach immer sehr informativ und blieben im Rahmen des Musikerlebnisses. Das haben wir - und auch unsere 32 Gäste - sehr vermißt.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der Kanzlersouffleuse und grüßen Sie herzlich
Manred Richter und Elke Ickert
17-01-2011 21:43
Gabriele u. Hans-Joachim Günther ( Berlin )
Liebe Schäfers!
Welch ein Start ins neue Jahr! Nachdenklich, berührt, begeistert und beflügelt gingen wir nach dem diesjährigen Neujahrskonzert ...nein, nicht nach Hause, sondern mit lieben Bekannten noch auf einen Biß, einen Schluck und vor allem auf ein gutes Gespräch. Wen oder was sollen wir hervor heben? Die ausgezeichneten Solisten? Das nuanciert spielende und sich steigernde Orchester? Den wunderschönen Rahmen durch das Konzerthaus? Die stets spürbare Liebe zur Sache des Ehepaar Schäfers? Die interessanten, amüsanten und oft ach so aktuellen Zwischentexte? Wir wissen es nicht und sicher wäre es auch an irgendeiner Stelle ungerecht.... die Symbiose ist es! Wir sagen ganz herzlich "Danke" und bitte: Weiter so!
2 "ältere" und 2 neue Mitglieder der Fangemeinde

16-01-2011 15:32
Brunhild Kroll ( Erkner )
Liebe Schäfers!
Wir wünschen Ihnen alles Gute für 2011, vor allem Gesundheit.
Danke sagen wir für die schönen Stunden im Konzerthaus. Es war ein ganz tolles Konzert. Freuen uns schon auf's nächste Jahr!
"Musik der Wiener Klassik" hat uns gefallen, aber uns gefällt die Max-Taut-Aula nicht. Wenn Sie eine bessere Räumlichkeit hätten, die für uns gut zu erreichen sein würde, würden wir diese Konzerte buchen.
Freundliche Grüsse von Brunhild Kroll und Freundinnen.
16-01-2011 08:42
Christa Stecher ( Berlin ) e-Mail
Sehr geehrte Familie Schäfer, das Konzert war wie immer ein Genuß. Die Höhepunkte waren für mich das Violinsolo des Dirigenten und natürlich der unvergleichliche Auftritt von Guido Masanetz. Man kann einfach nicht glauben, daß dieser agile Mann schon so ein hohes Alter erreicht hat. Das Violinsolo ging mir unter die Haut und ich hatte mit Tränen zu kämpfen, so eindringlich war die Musik.
Für die "Opernklänge zweier Nationen" hätte ich gern zu gegebener Zeit Informationen.
Herzliche Grüße sendet Ihnen Christa Stecher.

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04