Unser Gästebuch

Nachricht 61-65 von 133.
01-02-2012 18:04
Gisela und Siegfried Nicolaus ( berlin ) gisi <dot> ni <at> gmx <dot> de
Liebe „Schäferei“ in Biesdorf,
wir erlebten erneut am Sonntag, 22.01.2012 einen sehr schönen Nachmittag im schönsten Konzerthaus von Berlin.
Ihnen sagen wir unseren Dank. Sie haben es verstanden uns mit einem abwechslungsreichen Programm zu erfreuen.
Begeistert waren wir von den Darbietungen des Orchesters mit seinem Dirigenten, der Solisten und des Chores.
Dieser Nachmittag hat uns aus dem Alltag entrückt und wird lange in unserem Gedächtnis nachwirken.
Wir freuen uns schon auf ein schönes Erlebnis zu Beginn des Jahres 2013.
Viel Erfolg bei Ihren weiteren Vorhaben im Jahr 2012 wünschen Ihnen Gisela und Siegfried aus dem Hause Nicolaus zusammen mit weiteren 16 Begeisterten vom 22.01.2012.
Leider haben wir den Moderator auf unseren Plätzen nicht so gut verstehen können (evtl. ein technisches Problem?).
Für den 20.01.2013 zum Konzert um 15.00 Uhr bestellen wir 16 Karten im 1.Rang.
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen
verbleiben Gisela und Siegfried Nicolaus.
30-01-2012 17:49
Roland Paul ( Berlin ) dietlind-roland <at> freenet <dot> de
Liebe Schäfers,

das Neujahrskonzert hat uns außerordentlich gut gefallen. Programmgestaltung sehr ansprechend.
Die Romanze für Violine und Orchester G-Dur op.26
war für uns der absolute Höhepunkt. Und wo, bitte,
bekommt man einen Chor geboten, der Damen und Herren aus den drei Opernhäusern Berlins vereint?
Nur bei Euch!
Danke für den schönen Nachmittag.
Dietlind und Roland Paul
30-01-2012 11:07
Ilse Frischler ( Berlin )
Herzlichen Dank für dieses wunderschöne Neujahrskonzert.Besonders die Tanzgruppe mit den tollen Mädels und dem jungen Mann waren eine Augenweide und sorgten für eine tolle Stimmung. Gern komme ich nächstes Jahr wieder.
Liebe Grüße Ilse
27-01-2012 05:47
E. Rasmus ( Berlin )
Ihrer Agentur gewidmet, liebe Familie Schäfer

Ein Buch mit Zeilen für den Gast,
Das dem Besitzer Lust und Ehr’,
Erinn’rung ist mit der Gewähr
Von liebenswerter Seelenrast,
Erweckend Vielfalt und Begehr
Zur Kunst, die Sinn wie Zeit erfaßt.

Aus Anlaß des Neujahrskonzertes 2012 am 29. Januar
Ihnen und allen Akteuren ein Bild

An die Freude

Ach, könnten Klänge sein wie Türen.
Sie würden selbst das Glück verführen,
Zu suchen sich im Anderssein -
Nicht nur im eitel Sonnenschein.
Der Töne Fluss als Seelenlaut,
Der sich dem andern anvertraut,
Ergäb' die Polysymphonie.
Wie wundersam. Wer spielte sie?

Ein Weltorchester, welch ein Plan.
Erlöste er uns auch vom Wahn,
Der Himmel wäre geigenfrei
Und Violinenwehmut sei
Der Vogelwelt ja nur bekannt,
Dagegen Trommeln in der Hand,
Zum Wirbel stets genossen,
Bescherten Friedenspossen?

Bescherten Possen? - Possen, ja.
Doch als die Welt den Flügel sah,
Und hörte seinen vollen Klang,
Da schmolz sogar der Kirchgesang.
Von neuen Tönen, frei, bewußt
Erfährst du, daß du atmen mußt.
Bist im Konzert - wie ein Solist ...
Da hat der Flügel dich geküßt.

26-01-2012 11:22
Ilona Miermeister ( Berlin ) ilonapaneb <at> aol <dot> com
Liebes Ehepaar Schäfer,
wie schon in den vielen vergangenen Jahren, war
auch das Neujahrskonzert 2012 ein voller Genuß.
Toll war die Tanzeinlage, der jungen Balletschüler. Diese Überraschung war gelungen.
Da mein lieber Mann in diesem Jahr nicht dabei sein konnte, habe ich eine Freundin mitgenommen, die voller Begeisterung war und so habe ich für
das Konzert 2013 gleich 5 Karten bestellt.
Ich wünsche Ihnen und uns noch viele weitere so
schöne Konzerte.
Herzlichst Ilona Miermeister

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04