David Oliver

wurde in Tampa, Florida geboren und absolvierte seine musikalische Ausbildung u.a. an der Yale University School of Music mit Abschlüssen als Master in den Fächern Oper und Pädagogik. David Oliver war vier Jahre lang Ensemblemitglied der San Francisco Opera und gehörte später dem Ensemble der Opera Nationale de Paris an. Darüber hinaus trat er mit Solo Engagements auf zahlreichen Bühnen in der ganzen Welt auf. Als Solist trat er in verschiedenen Rollen mit der Choral Society de Paris, der American Opera Company, der Pocket Opera, der North Bay Opera, der Yale Opera, der Chautauqua Opera, mit der Monterey Camerata, dem Brevard Music Center, der Norwalk Symphony und der Yale Camerata auf. Auf der gerade erschienenen Aufnahme von Boccherinis Stabat Mater ist David L. Oliver zusammen mit dem Kaunas Kammerorchester unter der Leitung von Olga Geczy zu hören.Musicalerfahrung sammelte er u.a. in “Das Phantom der Oper” als Ublado Piangi, als Monsieur Reyer in Basel. Zudem hat er verschiedene CD-Produktionen, darunter die Opern “Turandot” und Herodiade” aufgenommen. In der Premierenbesetzung der Stuttgarter Produktion von Disney’s DIE SCHÖNE UND DAS BIEST spielte er u.a. den Monsieur D’Arque und den Gaston. Danach spielte David L. Oliver in der Welt-Premierenbesetzung der Berliner Produktion von Disney’s „Der Glöckner von Notre Dame“ u.a. den Glöckner.
David L. Oliver ist mit dem Fresno Lyric Opera Award und dem Carolina Opera Award ausgezeichnet worden.
In seiner Heimat, den USA, in Frankreich, Österreich und in der Schweiz stellte er sich auch mit Liederabenden vor. Zu seinen Gesangslehrern zählen Carlo Bergonzi und Sherill Milnes.
David Oliver ist Mitglied des Chores der Deutschen Staatsoper Berlin und setzt gleichzeitig seine solistische Tätigkeit fort.

Künstler Agentur conTakt • Telefon: (030) 51 73 98 03 • Fax: (030) 51 73 98 04